StartseiteWebTipps & Tricks

Webseiten optimieren

26. JULI 2011
von Jörg
Web - Tipps & Tricks

Hier möchte ich eine Liste aufstellen und pflegen, welche die Punkte auflistet, die es gilt bei einer neuen Webseite zu kontrollieren und gegebenfalls zu verbessern, um auf dem Markt im World Wide Web mehr Erfolg zu haben und bei Suchmaschinen seine Position verbessern kann.

Ladezeit einer Webseite

Die Ladezeiten bei Webseiten ist wohl mit der erste Eindruck eines Besuchers, in der Regel heißt es das der Besucher bei ca. mehr als 3 Sekunden Ladezeit die Seite wieder verlässt. Im Internet gibt es massig Ladezeiten-Checks ich benutze Webtool, dort werden die gemessenen Webeiten auch benotet und es wird ein Überblick gezeigt wo verbessert werden kann.

Es werden die eingefügten Grafiken kontrolliert, dort ist das Maß der Größe der Grafiken bei 20KB angesetzt, aber meiner Meinung darf eine Grafik im Web auch um die 50KB benötigen. So wie ich das erkennen konnte, werden die Grafiken, die mittels css benötigt werden, hier nicht berücksichtigt.

Die benötigten Dateien wie Javascript oder css Dateien werden kontrolliert, ob diese nicht zu groß sind. Zum Beispiel war auf einer meiner Seiten noch die jQuery Development Version mit 225KB, welche natürlich im Gegensatz zu der Production Version mit nur 31KB viel zu viel Platz benötigt. Zudem gehören die Javascript Dateien sowieso erst am Ende im Html-Code eingebunden, dann werden diese erst geladen wenn die Seite schon sichtbar ist.

All diese Dateien werden alle in den Cache des Browser geladen und benötigen Zeit, dementsprechend sollten diese Files so klein wie möglich gehalten werden.

Worauf achten?

  • Bei größeren Stylesheets-, Javascript- oder Html-Dateien sollten, nach Fertigstellung, der unnötige Ballast entfernt werden, sprich die unnötigen Zeilenumbrüche zwischen den Codezeilen, Kommentare oder unnötige Leerzeichen. Vorher ist es ratsam eine Sicherung der fertiggestellten Dateien zu erstellen, somit sind spätere Änderungen auch möglich. Somit wird Platz gespart und die Seite muss nicht so viel KB laden.

  • Bilder die mit einem img-Tag dargestellt werden, sollten die Attribute width und height angegeben werden, am besten auch in der richtigen Größe des Bildes, nicht das der Brwoser das Bild verkleinern muss und wieder unnötig Zeit benötigt.
    Die Größe der Bilder hatte ich weiter oben schon angesprochen, sie sollten nicht mehr als 50KB haben.

  • Javascript-Dateien .js sollten am Ende der HTML-Seite eingefügt werden. Dies verändert zwar nicht wirklich die Geschwindigkeit mit der eine Seite geladen wird, sorgt jedoch dafür das die Seite früher angezeigt wird.
Suchmaschinenoptimierung SEO
  • title-Tags sollten in in jedem Link im Menü mit angegeben sein.

  • Die Titelbezeichnung sollte auf jeder Seite ihrer Webseite immer anders benannt sein und das Aussagekrätigste wohl immer am Anfang stehen. Beispiel: "Leistungen | Webdesign Häfner - Landkreis Forchheim

  • Ein Bild sollte mit dem alt-Attribute vom img-Tag immer so kurz aber auch so treffend wie möglich beschrieben werden. Damit werden die Bilder auch in der Bilder-Kategorie der Suchmaschinen besser gefunden, was vielleicht den ein oder anderen Besucher mehr auf ihrer Webseite lockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Frosch der sich an der Seite festhält