StartseiteProgrammierungJava

Klassen

06. JUNI 2011
von Jörg
Programmierung - Java

Unter einer Klasse versteht man einen selbst definierten Datentyp, der dazu verwendet werden kann, neue Strukturen zu modellieren. Grundsätzlich kann man Klassen als eine Sammlung von Variablen verschiedener Typen verstehen.

Anzumerken bleibt, dass bei Objekten nicht wie bei einfachen Variablen (int, double, byte, boolean, usw.)
bei einer Übergabe an einer Methode (Funktion) eine Kopie erzeugt wird, sondern eine Referenz, quasi die Adresse vom Objekt übergeben wird.

Deklaration und Instantiierung von Klassen:
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
public class Fahrzeug {
   // Eigenschaften 
   private String name;
   private int anzahlReifen;
   private Reifen reifenArt;
   private boolean faehrt;
   
   // Konstruktor 
   Fahrzeug (String name, int anzahlReifen, double reifendruck) {
      this.name         = name;
      this.anzahlReifen = anzahlReifen;
      reifenArt         = new Reifen(reifendruck);    
   }
   
   public void fahreLos() {
      faehrt = true;
   }
   
   public void haeltAn() {
      faehrt = false;
   }
}

Instantiierung:
01
02
   Fahrzeug Auto;
   Auto = Fahrzeug("Autoname", 4, 2.5);

Hier wird eine Variable (Referenz) namens Auto erzeugt und dieser eine Instanz der Klasse Fahrzeug zugewiesen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Frosch der sich an der Seite festhält