StartseiteProgrammierungJava

Klasse String/ Stringbuffer

06. JUNI 2011
von Jörg
Programmierung - Java

Klasse String

Für die Arbeit mit zeichenketten gibt es in Java die Klasse String .String ist kein primitiver Datentyp, sondern ein Referenz- Typ.
- Obwohl es sich bei String um eine Klasse handelt, müssen Sei Objekte vom Typ String nicht mit new erzeugen.
- Der Inhalt und die Länge eines String-Objekts sind immer konstant. Wenn Sie einer Referenzvariablen auf ein String-Objekt eine neue Zeichenkette zuweisen, wird automatisch ein neues String-Objekt erzeugt und das alte freigegeben.

Ein String-Objekt erzeugen:
01
02
03
String s;
s = "Text";
String s2 = "Text2";
Zeile 1: Definieren einer Variablen vom Typ String.
Zeile 2: Zuweisung einer String Variable
Zeile 3: Definition und Initialisierung eines String-Objekts in einer Anweisung.

Klasse Stringbuffer:

Die Klasse String bietet keine Möglichkeit, einen String nachträglich zu ändern. Ersetzen Sie z.B. Zeichen
eines Strings, wird immer ein neues String- Objekt erzeugt und der entsprechenden Variablen zugewiesen.

Klasse Stringbuffer:
-Die Größe des Puffers wird automatisch an die Größe des Strings dynamisch angepasst.
-Die Klasse Stringbuffer kann veränderliche Strings verwalten und bearbeiten.

Eine veränderliche Zeichenkette mit Stringbuffer erzeugen:
01
02
03
Stringbuffer();
StringBuffer(int length);
StringBuffer(String str);
Zeile 1: Um einen Stringbuffer mit der vorgegebenen Kapazität von 16 Zeichen zu erzeugen, verwenden Sie den Konstruktor ohne Parameter.
Zeile 2: Durch die Angabe einer Länge als Parameter legen sie die Initialkapazität (Kapazität bei der Erzeugung des Objekts) fest.
Zeile 3: Die Übergabe eines Strings als Parameter bewirkt, dass eine kopie des Strings in Stringbuffer erzeugt wird. Die Kapazität wird der Größe des Strings angepasst.

Hier noch ein paar Funktionen aus dieser Klasse in einem kleinen Programm:
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
class stringbuffer
{  public static void main (String[] args)
   {  String name = "Mueller";
      //legt Objekt der Klasse StringBuffer an
      StringBuffer sb;
      sb = new StringBuffer("Sehr geehrte(r) ,wir gratulieren");
      sb.insert(16, name);         //fügt an stelle 27 den String name ein
      sb.append(" Ihnen zur Note 1");  //hängt den String an

      String s = sb.toString();   //Stringbufferobjekt in
          //einem String umwandeln
      int laenge, kapazitaet;
      kapazitaet = sb.capacity(); //gibt die Kapazität des Puffers zurück
      laenge     = sb.length();   //gibt die Länge des gespeicherten
          //Strings zurück

      //Ausgabe: Sehr geehrte(r) Frau/ Herr Mueller,
      //         wir gratulieren Ihnen Note 1
      System.out.println(sb);
      System.out.println(kapazitaet); //122
      System.out.println(laenge);     //82
   }
}

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Frosch der sich an der Seite festhält