StartseiteProgrammierungJava

AWT und Swing Fenster

08. JULI 2011
von Jörg
Programmierung - Java

Java bietet 2 plattformunabhängige grafische Benutzeroberflächen an:

  • AWT (Abstarct Windo Toolkit) - Pakete: java.awt.*
    AWT nutzt das grafische Aussehen des jeweiligen Betriebssystem auf dem das Programm gestartet ist.
    Es bietet allerdings nur Komponenten an, die auf allen unterstützten Systemen auch sicher vorhanden sind. Daher gibt es im AWT keine Tabellen, Bäume und auch keinen Directory Dialog.
  • JFC (Java Foundation Classes) auch "Swing" genannt - Pakete: javax.swing.*
    Swing benutzt nur Zeichenfunktionen um Komponenten zu realisieren. Dadurch ist die grafische Oberfläche unabhängig vom Betriebssystem und hat ihr eigenes Aussehen.
Fenster mit Button in AWT:
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
import java.awt.*;
import java.awt.event.*;

public class AWT_Fenster extends Frame implements ActionListener
{   AWT_Fenster( String titel )
    {   setTitle( titel );

        Button B1 = new Button( "Ende" );
        B1.addActionListener( this );
        add( B1 );

        addWindowListener(new WinAppKlasse() );
    }

    class WinAppKlasse extends WindowAdapter
    {   public void windowClosing(WindowEvent e)
        {   System.exit(0);
        }
    }

    public void actionPerformed( ActionEvent e )
    {   System.exit( 0 );

    }

    public static void main( String[] args )
    {   AWT_Fenster fenster = new AWT_Fenster( "AWT" );
        fenster.setSize( 200 , 100 );
        fenster.setVisible( true );
    }
}
Fenster mit Button in Swing:
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
import java.awt.event.*;
import javax.swing.*;

public class SWING_Fenster extends JFrame implements ActionListener
{   SWING_Fenster( String titel )
    {   setTitle( titel );

        JButton B1    = new JButton( "Ende" );
        B1.addActionListener( this );
        add( B1 );
     
        setDefaultCloseOperation(JFrame.EXIT_ON_CLOSE);
    }

    public void actionPerformed( ActionEvent e )
    {   System.exit( 0 );

    }

    public static void main( String[] args )
    {   SWING_Fenster fenster = new SWING_Fenster( "Swing" );
        fenster.setSize( 200 , 120 );
        fenster.setLocation( 200 , 200 );
        fenster.setVisible( true );
    }
}

Einige Methoden aus Frame oder JFrame erklärt:

  • setTitle("Titeltext"); Der Text der Titelleiste.
  • add(); Mit add wird eine Komponente dem ContantPane hinzugefügt.
  • pack(); Passt die Größe des Fensters bezüglich der Komponenten an.
  • setLayout(); Setzten eines Layouts, nach dem die Komponenten in dem Fenster dargestellt werden sollen.
  • setSize(200, 120); Die Größe des Fensters in Pixel.
  • setLocation(200 ,200); Die Erscheinungsposition des Fensters auf dem Bildschirm, Ausgangspunkt links oben.
  • setVisible( true ); Hier wird das Fenster sichtbar gemacht, alle Komponenten die danach mit add hinzugefügt werden, werden nicht angezeigt.

Es gibt noch zahlreiche andere Methoden, nachzuschlagen in der Java API.

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Frosch der sich an der Seite festhält