StartseiteProgrammierungPerl

Variablen - Gültigkeit

29. JUNI 2011
von Jörg
Programmierung - Perl

my und use strict

01
02
03
04
05
06
#!/usr/bin/perl -w

use strict;

my $name = "Franz";
my $alter = 19;

In Zeile 5 und 6 werden 2 Variablen deklariert und ihnen Werte zugewiesen (implementiert). Beide werden in diesem Codestück mit my definiert, somit sind diese 2 Variablen sogenannte lokale Variablen und in genau diesem Block gültig.
use strict; in Zeile 3 erzwingt eine Variablendeklaration mit zb. my. Würde ohne use strict; gecodet werden, bräuchte man keine Deklaration der Variablen, dennoch sollte sich jeder einen sauberen Programmierstil angewöhnen denn bei größeren Programmen ist die Fehlersuche wohl oft mit Variablendeklaration einfacher.

our

Mit our deklarierte Variablen sind globale Variablen und können überall benutzt werden. Auch in Modulen, die in der main mit use eingebunden werden, kann auf diese Variablen zugegriffen werden, es muss lediglich der Packagenamens mit angegeben werden.
our ist erst ab Perlversion 5.6.0 verfügbar.

main.pl
01
02
03
04
05
06
#!/usr/bin/perl -w

use myModul;
use strict;

our $account_name = "Franz";
myModul.pm
01
02
03
04
05
06
07
08
09
#!/usr/bin/perl -w

package myModul;

sub ausgabe{
  print $main::account_name;
}

1;

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Frosch der sich an der Seite festhält