StartseiteProgrammierungJava

Checkbox und Listener

09. JULI 2011
von Jörg
Programmierung - Java
Checkbox und Listener

Mittels dem Interface ItemListener wird beim Auswählen bzw. Klicken einer Checkbox das ItemEvent abgefangen und die Methode itemStateChanged aufgerufen. Der Zustand der Checkbox, ob markiert oder nicht, muss allerdings in dieser Methode noch abgefragt werden.

Beitrag anzeigen ⇒

Buttons und Listener

09. JULI 2011
von Jörg
Programmierung - Java
Buttons und Listener

Ein einfaches Beispiel welches die Verständlichkeit der Events von einem Button veranschaulicht. Mittels der abgeleiteten Klasse MouseAdapter werden die entsprechenden Methoden, je nach Mausbewegung, mouseEntered oder mouseExited aufgerufen.
Beim Klicken des Buttons wird mittels dem Interface ActionListener das ActionEvent "abgehört" und entsprechend die Methode actionPerformed aufgerufen.

Beitrag anzeigen ⇒

Events und Listener

09. JULI 2011
von Jörg
Programmierung - Java

Ein Button löst Events aus (Ereignisse), wie z.B. einen Klick oder ein MouseEvent. Um diese Events auffangen zu können, wird auf der grafischen Oberfläche ein passender Listener gebraucht. Dieser wird einfach der Komponente hinzugefügt um somit auf das Ereignis reagieren zu können.

Für alle gibt es Listener-Schnittstellen, aber um nicht alle erforderlichen Methoden implementieren zu müssen gibt es für manche Komponenten auch Adapter-Klassen.

Beitrag anzeigen ⇒

GridLayout

08. JULI 2011
von Jörg
Programmierung - Java
GridLayout

Das GridLayout ist mit einer Tabelle zu vergleichen, es ordnet die Komponenten tabellarisch an. Die Zellen von einem GridLayout sind alle gleich groß. new GridLayout( 2, 3 ) Der 1. Parameter setzt die Zeilen und der 2. Parameter die Anzahl der Spalten fest.

Beitrag anzeigen ⇒

CardLayout

08. JULI 2011
von Jörg
Programmierung - Java
CardLayout1

Das CardLayout stapelt seine Komponenten wie Karteikarten an, von denen nur die oberste sichtbar ist und alle in der gleichen größe dargestellt werden. Gesteuert werden diese "Karteikarten" mit den Methoden next();, previos();, last(); und first();, indem in den Klammern das Objekt steht in dem sie erzeugt wurden.

Mit dem Befehl show(); wird, indem der Namen der Komponente eingefügt wird, diese gezielt angesprochen. show(Container parent, String name)

Beitrag anzeigen ⇒

BorderLayout

08. JULI 2011
von Jörg
Programmierung - Java
BorderLayout

Im BorderLayout werden die Komponenten den 4 Himmelsrichtungen entsprechend und einer Zelle in der Mitte, dem Zentrum, angeordnet. Die Größe der eingefügten Komponenten können hier unterschiedliche Größen annehmen. Es kann immer nur eine Komponente in einer der 5 zur Verfügung stehenden Zellen platziert werden, bei mehrmaligem Hinzufügen von Komponenten wird die letzte angezeigt.

Beitrag anzeigen ⇒
Ein Frosch der sich an der Seite festhält